Die Zeit des Endes und das Ende der Zeit

9,50 €
steuerfrei

Josiah Litch

88 Seiten

Dieses Werk ist deshalb von Bedeutung, weil Uriah Smith Litch‘s Ansichten in seinem Standardwerk ‚Gedanken zu Daniel und Offenbarung‘ übernimmt.

Menge

PayPal

Josiah Litch (1809-1886) war ein mächtiges Werkzeug in der Hand Gottes und ein Mitarbeiter William Miller. in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Er gab der Botschaft des 1. Engels "Macht", indem er das Buch Daniel und die Offenbarung eingehend studierte und voraussagte, dass sich das 2. Wehe aus Offenbarung 9 am 11. August 1840 erfüllen und das Osmanische Reich untergehen würde. Zur gleichen Zeit schrieb er die vorliegende Abhandlung über die letzten Szenen in Daniel 11 und über Offenbarung 9 und 11. Seine Auslegung, insbesondere der letzten Verse in Daniel 11, war bis vor kurzem in Vergessenheit geraten. Dieses Werk ist deshalb von Bedeutung, weil Uriah Smith Litch‘s Ansichten in seinem Standardwerk ‚Gedanken zu Daniel und Offenbarung‘ übernimmt. Allen, die ausschließlich an der neuen Sicht von Daniel 11,40 festhalten, möchten wir die Gelegenheit geben, durch eine Neuveröffentlichung die letzten sechs Verse so zu verstehen, wie die Milleriten sie verstanden haben. Die Interpretation von Litch galt für die Zeit der Milleriten und die frühe Geschichte des Adventismus; die neue Interpretation, wer der König des Nordens und wer der König des Südens ist, gilt für die Zeit des zwanzigsten und einundzwanzigsten Jahrhunderts.